Wir trauern um unser aktives Vereinsmitglied Roswitha Enoch.

Mit großer Bestürzung mussten wir heute erfahren, dass sie vor wenigen Tagen plötzlich verstorben ist. Roswitha ist überregional als Vermittlerin der Geschlechter bekannt geworden und wird es als Magdeburger Original auch weiter bleiben.

Sie war bei jeder unserer Veranstaltungen dabei, nicht nur als Gast, sondern als unermüdbare Kämpferin für queerpolitische Rechte. Wir werden Roswitha als eine umfangreich erfahrene, stets aufgeschlossene und liebenswürdige Frau in Erinnerung behalten, die uns durch ihre vielen Geschichten immer wieder begeistern konnte.

Unser Mitgefühl gilt ihren Töchtern.
In liebevoller Erinnerung,

LSVD Sachsen-Anhalt e.V.
Magdeburg, 26. Januar 2022

Roswitha Enoch “Botschafterin der Geschlechter”, Magazin “Mein Stadtfeld” am Juli 2018