news-kinoAuf einer Facebook-Umfrage auf der ComeIN-Seite wurde beschlossen: Wir fahren am kommenden Montag zur Gay-Filmnacht ins Studiokino. Wir treffen uns wie gewohnt ab 17 Uhr im Regenbogencafe des LSVD (Schäfferstraße 16). Kurz nach 19 Uhr machen wir uns dann zum Moritzplatz auf, wo das Studiokino steht. Es sei euch freigestellt, ob ihr mit der Bahn oder dem Fahrrad fahren wollt. Es werden sicher einige Radfahrer wie auch Bahnfahrer dabei sein. Die Bahn fährt um 19:23 an der Raiffeisenstraße ab und ist um 19:41 am Nicolaiplatz. Dort treffen Bahn- und Radfahrer wieder aufeinander. Von der Haltestelle aus gehen wir zusammen zum Studiokino.

Welche Filme genau gespielt werden und weitere Infos zur Gay-Filmnacht stehen auf www.gay-filmnacht.de.

Read More

news-weihnachtSo kurz vor Weihnachten ist bestimmt jeder noch mit Weihnachtsgeschenken und Feiertagsplanungen beschäftigt, oder? Zumindest machen wir mal einen Tag Pause. Aber am 30.12. sind wir wieder für dich da und feiern Fast-Silvester!

Wir wünschen dir ein schönes Weihnachtsfest mit ruhigen, entspannten Tagen und der Erfüllung deiner sehnlichsten Wünsche!

Read More
news-hivrundeNach einem ersten Themenabend zu HIV/AIDS im Sommer folgt nun ein zweiter Teil. Andreas von der AIDS-Hilfe Sachsen-Anhalt Nord wird einen kleinen Infoabend zum Thema “Leben mit HIV” durchführen und Marco von der IWWIT-Kampagne mitbringen, der erzählt, wie das Leben mit HIV aussieht. Dazu könnt ihr ihn mit Fragen löchern und zum Thema ausquetschen. Start des Themenabends ist um 18 Uhr, der Jugendtreff selbst beginnt, wie gewohnt, um 17 Uhr.
Read More

news-queerblickDer Verein Queerblick e.V. führt mit Jugendgruppen und LesBiSchwulen Vereinen Filmworkshops durch. Das kingt doch nach einer spannenden Sache, dachten wir uns und haben die Jungs gleich zu uns eingeladen: Am Wochenende des 23. und 24.11. drehen wir unseren eigenen Kurzfilm. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Mitmachen: Als Drehbuchschreiber_in, Kameramann*, Schauspieler, Maskenbildner, usw. Sei also dabei und werde zum Filmstar!

Im April haben schon die Queerulanten einen Film gedreht. Wer sich also einen Vorgeschmack holen möchte, kann hier reinschauen.

Read More

news-ComingOutDayEin Coming-Out kann auch heute noch viele Probleme verursachen. Glücklicherweise laufen die meisten Coming-Outs heute ohne Schwierigkeiten ab, aber die Ausnahmen gibt es doch noch. Dann gibt es blöde Sprüche zu hören, Geflüster hinter dem Rücken oder gar Gewalt. Und egal ob ein Coming-Out gut verläuft oder nicht: Jede_r macht sich vorher Gedanken, wem er/sie “es” erzählt oder nicht.

So ein Coming-Out ist also noch immer ein wichtiger Schritt im Leben. Der Radiosender MDR Jump möchte daraus einen Radiobeitrag machen und aus erster Hand erfahren, welche Überlegungen vor einem Outing angestellt werden und welche Schwierigkeiten ein Outing haben kann. Dazu sucht er jemanden, der/die noch ungeoutet ist und in einem anonymen Interview berichten möchte. Alternativ kann auch jemand seine Coming-Out-Story im Radio erzählen. Hättest du Lust? Schreib uns einfach eine Mail (siehe “Mail an die Jugendgruppe” ganz unten auf der Website)!

Um auf die Bedeutung eines Coming-Outs und den damit verbundenen Problemen hinzuweisen, gibt es seit einigen Jahren den Coming-Out-Day. Er findet jedes Jahr am 11.10. statt. Unter www.coming-out-day.de findet ihr mehr Infos dazu.

Read More

news-sexismushackenWenn es ums hacken geht, ist meist ein Computer im Spiel und irgendwer versucht unerlaubt an Daten von anderen zu kommen – aus welchem Grund auch immer. Dabei muss “hacken” nicht unbedingt etwas mit Technik zu tun haben, sondern kann in allen Lebensbereichen angewendet werden. Wie genau, das will uns Laura am 4. November im Zusammenhang mit Sexismus erklären. Sexismus und gerade Heterosexismus ist ein Phänomen, mit dem besonders Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle zu kämpfen haben. Worin genau die Probleme liegen und was man in dem Zusammenhang unter Geschlechterkonstruktion versteht, wird ein weiterer Bestandteil des ComeIN-Themenabends sein.

Im zweiten Teil können wir selbst aktiv werden: Wo und wie können und wollen wir Geschlechterkonstruktionen hacken? Welche Möglichkeiten gibt es im Alltag, über Kunst, durch Projekte, an Orten, in politischen Aktionen, usw.? Lass uns zu Hackern werden und komm vorbei: 4.November um 18 Uhr im Regenbogencafé des LSVD (Schäfferstra�e 16, 39112 Magdeburg) im Rahmen der Jugendgruppe ComeIN.

Read More

Wie entsteht “Geschlecht”? Was für Probleme bringt das mit sich? Wie kann man Geschlechterkonstruktionen aufbrechen, also “hacken”?

Zusammen mit Laura haben wir diese Fragen erörtert und auf ihrem Blog (heterosexismushacken.blogsport.de) hat sie eine gute Zusammenfassung der Veranstaltung geschrieben.
Die -> Präsentation ihres Vortrags <- haben wir für euch online gestellt.
Ein weiterer Tipp: Was ist Sexismus?

Die Bilder mit den Hack-Ideen gegen Geschlechterkonstruktionen:

IMG_3797 IMG_3798 IMG_3799 IMG_3801

Read More

COME_IN_Queerulanten_altAm 3.8. war die Hallenser queere Jugendgruppe, die Queerulanten, bei uns zu Gast in Magdeburg. Bei wunderbarem Wetter wurde gemeinsam im Stadtpark gegrillt und ein wundervoller Tag verbracht. Nun haben wir Lust auf einen Gegenbesuch in Halle!

Am 12. Oktober ist es soweit. Wir treffen uns um 13 Uhr am Eingang des Magdeburger Hauptbahnhofs (gegenüber vom City Carré) und nehmen dann den Zug um 13:07 nach Halle. So könnt ihr euch noch in Ruhe von der GayDance am Abend vorher ausschlafen. 😉 Dabei reisen wir mit dem Sachsen-Anhalt-Ticket. Für jeden würden Fahrtkosten in Höhe von insgesamt 7 Euro anfallen. In Halle angekommen wird es neben dem Wiedersehen gewiss auch neue Gesichter zum Kennenlernen geben. Was wir dann genau unternehmen, wird noch geplant. Aber es lohnt sich gewiss, mitzukommen.

Read More

news-csdabschlussDer Höhepunkt der LesBiSchwulen Feiertage (CSD-Woche) ist in diesem Jahr unumstritten der 17 August, an dem die CSD-Parade und das CSD-Straßenfest stattfinden werden. Wie gewohnt geht es um 13 Uhr am Bahnhof Neustadt los und ab 15 Uhr auf der Hegelstraße mit einem Bühnenprogramm, Ständen und anderen Überraschungen weiter. Was aber neu ist, ist die offizielle CSD-Abschlussparty, die in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindet. Wenn das Straßenfest langsam ausklingt, geht ab 23 Uhr die Feier im Amo weiter (die ursprünglich geplante Stadthalle ist leider noch zu sehr vom Hochwasser beschädigt). Eintrittskarten hierfür könnt ihr zum Preis von 8 Euro auch bei uns kaufen. An der Abendkasse vor Ort werden sie 10 Euro kosten, also kommt ihr billiger, wenn ihr vorher kauft.
Kleiner Tipp: Wer sich als Helfer für den CSD zur Verfügung stellt (d.h. beim Aufbau oder Abbau des CSD-Straßenfestes für ca. 3 bis 5 Stunden hilft), kommt sogar gratis rein. In dem Fall schreib uns mal eine Mail. 😉

Read More
COME_IN_Queerulanten_altWelche LesBiSchwulen Jugendgruppen gibt es eigentlich noch in Sachsen-Anhalt? Neben dem Jugendnetzwerk Lambda treffen sich in Halle jeden Montag die Queerulanten im Begegnungs- und Beratungszentrum Lebensart. Aber für einen Tag verlassen Sie mal ihre heimischen Räume und kommen zu uns: Am 3. August gibt es ein großes Kennenlernen beider Jugendgruppen hier in Magdeburg. Dazu holen wir die Queerulanten um 11:45 Uhr am Bahnhof Buckau ab und begleiten sie zum LSVD. Je nach Wetter wird dann zusammen gegrillt oder etwas anderes unternommen. Sei auch du dabei, denn wann hat man schon einmal die Gelegenheit, eine Hallenser Jugendgruppe in Magdeburg kennen zu lernen?
Read More