Pressemitteilungen

PM: Sexuelle Vielfalt verfassungsrechtlich schützen

LSVD: „Paragraph 175 und jahrzehntelanges Unrecht dürfen sich nicht wiederholen“ Sexuelle Vielfalt verfassungsrechtlich schützen Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen-Anhalt fordert von Landtag Ergänzung der Landesverfassung

PM: LSBTI* ins Grundgesetz aufnehmen

PRESSEMITTEILUNG des LSVD Sachsen-Anhalt e.V. | 16. April 2018 LSBTI* ins Grundgesetz aufnehmen Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen-Anhalt fordert die Landesregierung zur Unterstützung der Berliner

PM: LSVD sagt Teilnahme ab

PRESSEMITTEILUNG des LSVD Sachsen-Anhalt e.V. | 12. Januar 2018 LSVD sagt Teilnahme an Meile der Demokratie ab MAGDEBURG. Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) in Sachsen-Anhalt

PM: Schwule Flüchtlinge berichten

Lesung & Gespräch: „Das rettende Ufer – Schwule Flüchtlinge berichten“ Wann:            Freitag, 1. Dezember 2017, 19.00 Uhr Wo:                 Magdeburg, Regenbogencafé des LSVD

PM: Stolpersteinverlegung

P R E S S E M I T T E I L U N G des Lesben- und Schwulenverband Sachsen-Anhalt (LSVD) Stolpersteinverlegung zum Gedenken

LSVD droht Insolvenz

Nach 20 Jahren Landesförderung noch kein Bescheid für 2017   MAGDEBURG. Seit den 1990er Jahren fördert das Land Unterstützungs- und Beratungsangebote von und für Lesben,

Regenbogencafé geschlossen

Auf Grund der aktuellen Lage haben wir uns mehrheitlich im Vorstand dafür entschieden unsere Gruppen und Treffs bis auf weiteres auszusetzen, um unsere Besucher, Mitglieder und Ehrenamtlicher gegen die Ansteckung zu Schützen. Bei Beratungsbedarf und anderen Anfragen stehen die einzelnen Projekte wie der Queer Trans Life Support, die Rainbow Connection sowie LSBTI LSA Sachsen-Anhalt Nord weiterhin unten den Mailadressen der Projekte, auf Facebook sowie per Telefon zu Verfügung.

Euer Vorstand des LSVD Sachsen-Anhalt