news-csd14Von Juni bis September vergeht in Deutschland kein einziges Wochenende, an dem mal kein CSD in irgendeiner Stadt gefeiert wird. Auch hier in Magdeburg kann man jedes Jahr in den genuss der schrillen Parade – pardon, Demonstration – kommen und auf dem Straßenfest einen Mix aus Musik, Politik, Informationsständen und Party erfahren. Dieses Mal findet das Straßenfest sogar auf dem Alten Markt mitten im Magdeburger Zentrum statt. Doch der Magdeburger CSD ist noch viel mehr: Eine ganze Woche vor dem Straßenfest wird am 8.8. bereits die Regenbogenfahne am Rathaus gehisst und daraufhin folgen 10 Tage mit vielfältigen Veranstaltungen zum Thema sexueller Identität und Schwul-, Bi-, Lesbisch-, Trans-, Queer-, Inter-, …-sein. Als Beispiel zu nennen wäre das Rainbow-Bowling, ein Tuntenworkshop, CSD-Andacht, Literaturnacht, Speeddating, Safer-Sex-Workshop und eine Radtour der Schwulen Sportgruppe Magdeburg.

Besonders interessant könnte die Info- und Diskussionsveranstaltung zu Homophobie im Schulalltag werden. Viele von uns betrifft das Thema direkt. Wie geht man damit um? Gibt es Ansätze zur Verbesserung? Welche Ideen sind gut, welche bringen nichts? Und: Ist es in den Schulen überhaupt noch so schlimm, wie man nach wie vor denkt? Die Diskussionsrunde beginnt am 14. August (Donnerstag) um 19 Uhr und findet im Volksbad Buckau, Karl-Schmidt-Straße 56 statt.

Weitere Infos zur CSD-Parade, dem Straßenfest und allen anderen Veranstaltungen zur CSD-Woche findet ihr unter www.csdmagdeburg.de.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Du wurdest beleidigt, bedroht, erpresst,
sexuell genötigt, zwangsgeoutet oder angegriffen?

Dann hier Vorfall anonym melden und helfen lassen!