news-gayfolksmovementComeIN lädt während der olympischen Winterspiele zu einem Infoabend über Hintergründe und Auswirkungen der antihomosexuellen Gesetzgebung in Russland in das Regenbogencafé des LSVD Sachsen-Anhalt ein. Wanja Kilber von der Gruppe “Quarteera” (“queer” auf russisch) wird uns berichten, wie es zu dem Gesetz kam und was es für die Menschen vor Ort bedeutet. Ein kleiner Abstecher in die Geschichte der russischen Lesben- und Schwulenbewegung ist mit einbegriffen. Im Anschluss ist eine Diskussionsrunde angedacht.

*LSBTI = Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Intersexuelle

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments