news-nochvielzutunUns geht es mittlerweile richtig gut! Man kann offen schwul oder lesbisch leben, hat fast schon alle Rechte und an Politik oder Antidiskriminierungsarbeit denkt kaum noch jemand. Aber sieht das wirklich so rosig aus oder haben wir nur vergessen, die Rosa-Brille vom letzten CSD abzunehmen?

Andreas Unterforsthuber von der Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen in München kommt uns besuchen und wird uns zeigen, wie es in Wirklichkeit aussieht. So stellt er die Ergebnisse einer Befragung von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe vor, die sich mit der Situation von lesbischen, schwulen und transgender Kindern, Jugendlichen und Eltern beschäftigt hat. So viel sei schon mal verraten: Es ist noch nicht alles schön und da bleibt noch viel zu tun!

Termin: 21. November 2012; 17 Uhr im Rathaus Magdeburg (Großer Ratssaal), Alter Markt
Eine Veranstaltung des LSVD Sachsen-Anhalt zusammen mit der Jugendgruppe ComeIN

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments