Queernect – die Zweite

© stock.adobe.com / Rawpixel.com

Sonnige 25°C begleitetet das zweiten queeren Jugendbildungs- und vernetzungstreffen in Dessau. Ja, auch dieses Jahr gab es ein solches Treffen und zwar vom 24. bis 26.05.2019 in der Jugendherberge Dessau. Queernect mit seinem Treffen, als Projekt des Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V. durfte dieses Mal, 15 junge Queers aus Sachsen-Anhalt begrüßen. Am Freitag starteten der Abend mit einem gemeinsamen Grillabend mit leckeren Salaten und ausgelassenen Gesprächen, um sich gegenseitig ein wenig kennenzulernen.

Der Samstag startete mit einem gemeinsamen Frühstück, um gestärkt in den Workshop-Tag zu gehen. Zu Besuch war Tammo Wende vom RosaLinde e.V. aus Leipzig um in einem Input-Workshop gemeinsam das diesjährige Thema: „psychologische Problemlagen bei LSBTIQ Jugendlichen und Suchtverhalten“ zu besprechen und um zu überlegen, wie Jugendliche und jungen Erwachse damit umgehen können, welche sich in solchen Problemlagen befinden und wie Substanzen auf Menschen und ihr Verhalten wirken.

Nach dem Mittag ging es mit einem kurzen Input zur Gesundheit bei Queers von Armin Zientek weiter. Nach viel Input zu den beiden Themen waren alle am Nachmittag noch ein wenig in Dessau unterwegs und haben gemeinsam Spiele oder Billard gespielt.
Zum Abendessen kam wieder alle zusammen und genossen den sommerlichen Abend bei Spielen und netten Gesprächen.

Am letzten Tag stiegen die Teilnehmer*innen mit einem Frühstück ein. Direkt danach haben alle nochmal zusammengesessen, um zu erarbeiten, was sie für Informationen brauchen, um Menschen in psychosozialen Problemlagen gut helfen bzw. unterstützen zu können. Das Ergebnis war, dass es den Wunsch nach einem Handout gibt, in dem Anlaufstellen, Notfallnummer und eine Schnelle-Hilfe-Checkliste für die unterschiedlichen Herausforderungen gibt. Natürlich werden wurde dieser Wunsch mitgenommen und soll entwickeln werden.

Wie ihr seht, war an dem Wochenende einiges und vor allem schönes passiert. Es waren unterschiedliche Menschen dabei, die alle auch viel Spaß hatten.

Gern kannst du im November mit dabei sein! Merk dir schon mal den 01. bis 03. November 2019 vor und check regelmäßig die Homepage oder Social-Media-Kanäle bei Facebook oder Instagram vom Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V..

Hier findest du Lambda MDL

Autor*in

Martin Taube

weitere Artikel

Allgemein

Lesbische (Un)Sichtbarkeit Quo Vadis?

Talkrunde des LSVD Sachsen-Anhalt UNSERE GÄSTEDr. Ursula Sillge | “Un-Sichtbare Frauen” *1992, KulturhistorikerinIngeborg Buck | Lila Archiv e.V.Jenny Renner | LSBTI*-Mitglied im ZDF-FernsehratM.A. Maria Bühner

Mehr »
WEEKLY

WEEKLY (KW 36)

WEEKLY (KW 36) Hallo und herzlich Willkommen zurück zu WEEKLY, eurer queeren Wochenübersicht!In den letzten zwei Wochen ist wieder einiges passiert: Fangen wir also gleich

Mehr »
Queerzeit

Queere Charaktere – one day at a time

© Mike Yarish/Netflix Bei unserem zweiten Teil der Rubrik „Queere Charaktere“ soll heute ein nicht-binärer Charakter vorgestellt werden. Ebenfalls auf Netflix erschienen war die Serie

Mehr »

Regenbogencafé geschlossen

Auf Grund der aktuellen Lage haben wir uns mehrheitlich im Vorstand dafür entschieden unsere Gruppen und Treffs bis auf weiteres auszusetzen, um unsere Besucher, Mitglieder und Ehrenamtlicher gegen die Ansteckung zu Schützen. Bei Beratungsbedarf und anderen Anfragen stehen die einzelnen Projekte wie der Queer Trans Life Support, die Rainbow Connection sowie LSBTI LSA Sachsen-Anhalt Nord weiterhin unten den Mailadressen der Projekte, auf Facebook sowie per Telefon zu Verfügung.

Euer Vorstand des LSVD Sachsen-Anhalt