Die 4. Folge nimmt sich als Thema den Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie an. Euch erwarten unter anderem Infos zu den Ursprüngen des IDAHOBIT, Warum der 17.05 als Datum gewählt wurde sowie über die Ziele des internationalen Tages.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Lewin Dietrich für die Queerzeit in Audioform des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

In der heutigen Folge von lambda queercast ist Martin Jäger, Jugenbildungsreferent für junge Queers in Sachsen-Anhalt zu Gast. Er und Host Martin Taube sprechen über die Arbeit mit jungen Queers zu Zeiten von Corona und wie dabei digitale Lösungen eingesetzt werden sollen. Weiter geben sie einen kurzen Ausblick darauf, auf welche Onlineveranstaltungen sich die queere Community in nächster Zeit freuen kann und welche Angebote bereits bestehen.

Martin Jäger teilt sein “Insiderwissen” über die Situation bezüglich den Christopher Street Days. Er redet zusammen mit Martin Taube über Jugendliche, die Zuhause kein oder schlechtes Internet haben. Und darüber, wie die Politik agieren sollte, um queere Jugendliche zu schützen.

Markiert uns gerne in den sozialen Medien mit dem Hashtag #Queercastathome.

Der lambda queercast wird produziert vom Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit dem Medienprojekt GOQUEER
Moderation: Martin Taube
Technische Umsetzung & Schnitt: Dominic Liebschwager
Intro/Outro Sprecher: Lawrence Maximilian